Impressum Sitemap

Ausbildung zum Erste Hilfe Ausbilder/inseitenlage

Sie suchen eine herausfordernde Tätigkeit und möchten das Helfen zum Beruf machen? Das freut uns! Bei uns erhalten Sie eine erstklassige Aus-und Fortbildung zum Erste Hilfe Ausbilder-in!

Eines ist sicher:

  • Der Lernerfolg eines Erste-Hilfe-Kurses steht und fällt mit der Kompetenz des Ausbilders.
  • Damit optimal ausgebildet werden kann, muss zuvor selbst eine erstklassige Ausbildung durchlaufen werden.
  • Eigentlich logisch: Je mehr ein Trainer kann, desto mehr kann er an seine Teilnehmer weitergeben.

Welche Grundvoraussetzungen benötigen Sie um an der Grundausbildung für Erste Hilfe Ausbilder (m/w) teilzunehmen?

Persönliche Voraussetzungen:

  1. Mindesalter 18 Jahre
  2. Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Medizinische Voraussetzungen:

  1. Erste Hilfe Grundkurs über 9 UE bei einer anerkannten Ausbildungsstelle
  2. Sanitätsausbildung mit dokumentierter Prüfung über mind. 48 UE.  Medizinische Berufe wie unter Anderem: Rettungshelfer, Rettungssanitäter, Rettungsassistenten, Notfallsanitäter, Arzthelferin, Krankenschwester, Pfleger und die ärztliche Approbation werden gem. DGUV-G 304-001 anerkannt und benötigen somit keine weitere med. Qualifikation.

Erfüllen Sie die persönlichen und medizinischen Grundvorausstzungen, dürfen Sie am Erste Hilfe Ausbilder-Seminar und dem letzten Baustein auf Ihrem Weg zum Erste Hilfe Ausbilder-in über mind. 55 UE teilnehmen.

Pädagogische Voraussetzungen:

Die gesetzlich geforderte Grundausbildung über 55 UE (a 45 Min.) vermittelt dem Erste Hilfe Trainer alle Kompetenzen und Werte, um qualifiziert Ersthelfer ausbilden zu können. Bevor Sie dann endgültig die „Lizenz zum Lehren“ erhalten, müssen Sie sich zuvor in einer Prüfung in Theorie und Praxis (schriftlich + eine Lehrprobe) behaupten. Im Anschluss erhalten Sie dann bei bestandener Prüfung ein staatliches anerkanntes Zertifikat, das Sie befähigt Erste Hilfe Kurse zu halten. Alle proapollo Ausbildungen sind von der BG (DGUV Grundsatz 304-001) wie auch von der Fahrerlaubnis-Behörde (FeV) anerkannt und berechtigen Sie zur Durchführung von Erste-Hilfe-Kursen für Führerscheinbewerber und für die Aus-und Fortbildung von Ersthelfer in Betrieben.


Erste Hilfe Trainerfortbildung

Bleiben Sie am Ball!

Es genügt nicht, sich auf seinem Wissen auszuruhen. Die Zeiten ändern sich und somit auch die Herangehensweise samt neuer Erkenntnisse. Daher sind alle Lehrkräfte gesetzlich verpflichtet, mindestens alle 2-3 Jahre eine Fortbildung bei einer anerkannten Stelle zu absolvieren.

Die Fortbildung muss mindestens folgenden Umfang beinhalten:

  • 8 UE im medizinisch-fachlichen Bereich
  • 8 UE im pädagogisch Bereich

Wir garantieren!!

Nach einem proapollo Erste Hilfe Trainer Seminar bringen Sie das nötige Wissen, die nötige Übung und die nötige Sicherheit Menschen erfolgreich in Erste Hilfe auszubilden, so dass sie ohne zu zögern Hilfe leisten und Leben retten können.

Erfahren Sie mehr über die Lizenz zum Lehren